Dieser Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Hier geht es zur Online-Version.
Logo: Aktion Glauben teilen. Weltweit Logo: missio - glauben.leben.geben
Newsletter der Aktion Glauben teilen. Weltweit 13. April 2016
Sehr geehrte Damen und Herren!

„Herzklopfen“ - unter diesem Motto steht der Weltgebetstag um geistliche Berufungen am kommenden Sonntag, 17. April. Schlägt unser Herz für Gott, brennt es für Jesus Christus? Die philippinische Ordensfrau Constance Tecson war lange Zeit unsicher, ob sie auf das „Herzklopfen“ mit ganzem Herzen antworten soll. Ihren kurvenreichen Berufungsweg stellen wir Ihnen in diesem Newsletter vor. Heute ist sie überzeugt, dass sich viele Gelegenheiten ergeben, ein Werkzeug der Barmherzigkeit Gottes zu sein.

Die vielen Flüchtlinge, die bei uns Schutz suchen, sind eine solche Gelegenheit. Papst Franziskus wird sich am kommenden Samstag, 16. April, mit seinem Besuch auf Lesbos wiederholt an die Seite dieser Menschen stellen. In seiner Botschaft zum Welttag des Migranten und Flüchtlings 2016 stellt er klar: „Migranten und Flüchtlinge sind eine Herausforderung. Antwort gibt das Evangelium der Barmherzigkeit.“ Es rüttele die Gewissen der Menschen wach, verhindere, dass man sich an das Leid des anderen gewöhnt und zeige Antwortmöglichkeiten auf, die in Glauben, Hoffnung und Liebe wurzeln. missio hat in einer kostenlosen Broschüre einige Impulse zu den 7 Werken der Barmherzigkeit zusammengestellt.    

Viel Freude bei der Lektüre wünscht Ihnen 

Ihr Newsletter-Team

Abbé Ambroise Tine Flüchtlinge sind Menschen in Not

Abbé Ambroise Tine weiß, wie es den Menschen ergeht, die mit der gefährlichen Überfahrt in kleinen Booten nach Europa ihr Glück suchen. Der senegalesische Pfarrer und Finanzdirektor der Diözese Thiès setzt sich seit vielen Jahren für die Interessen der Ärmsten in seiner Heimat ein. In seinem Beitrag gibt er uns einige Impulse, welche Verantwortung wir für diese Flüchtlinge haben und wie wir Barmherzigkeit zeigen können.

Lesen Sie hier seinen Impuls.
Sr. Constance Tecson OSB Broschüre: Die 7 Werke der Barmherzigkeit

Aus den Überresten von Flüchtlingsbooten hat der Schreiner Francesco Tuccio auf Lampedusa Holzkreuze geschaffen. „Die Motivation dazu“, so erzählt er, „ist aus dem Leiden geboren, das ich in diesen erloschenen und müden Augen gesehen habe, in denen gleichzeitig ein Hoffnungsschimmer liegt.“ Für einen Christen sei das Kreuz immer auch die Hoffnung auf ein neues Leben. Zu einem Lampedusa-Kreuz in Bezug gesetzt sind die Impulse einer kleinen Broschüre, die missio kostenfrei anbietet. In Wort und Bild werden die „7 Werke der Barmherzigkeit“ erlebbar. 

Die Broschüre ist hier kostenlos bestellbar im missio-Shop.
Schwester Constance Tecson OSB Ein kurvenreicher Weg zu Gott

Die philippinische Ordensfrau Constance Tecson setzt sich in Manila für Straßenkinder, arme und alte Menschen ein. Und sie stellt sich mit ihrer zupackenden Art immer neuen Herausforderungen. Der Weg zu ihrer Berufung als Ordensfrau war jedoch lang und kurvenreich. „Doch ich war mir immer sicher, dass ich ein gesegnetes Leben führe“, sagt Constance heute.

Lesen Sie hier Ihre Berufungsgeschichte.
Ordensfrauen in der Ausbildung unterstützen

„Herzklopfen“, das Motto des diesjährigen Weltgebetstags um geistliche Berufungen, ist auch für unsere Projektpartnerinnen Motivation für den Dienst in der Kirche und an den Menschen. Beinahe täglich erreichen uns Briefe und Lebensläufe von jungen Frauen, die ähnlich empfinden, und deren größter Wunsch es ist, als Ordensfrau zu dienen. Doch in vielen Ländern der Welt ist es unmöglich, die Ausbildung des Ordensnachwuchses zu finanzieren. missio hilft diesen Frauen.

Bitte unterstützen Sie die Ausbildung junger Ordensfrauen!
Jetzt spenden!
Papstbanner Papstbanner als Bildschirmschoner

Zahlreiche Pfarrkirchen und kirchliche Einrichtungen schmückt bereits das Banner, das missio zum Jahr der Barmherzigkeit mit Motiven von Papst Franziskus anbietet. Nun können Sie sich das Bild auch auf Ihren heimischen Computer als Bildschirmhintergrund herunterladen. missio bietet es in der passenden Größe für das derzeit handelsübliche Monitor-Format 19:6 (1920x1080 Pixel).

Hier können Sie das Banner herunterladen.


Logo: Spendensiegel des DZI Newsletter abbestellen | Impressum & Datenschutz | Kontakt
Sie sind für diesen Newsletter angemeldet mit der E-Mailadresse: unknown@noemail.com

Telefon: 0241 7507-00
Spendenkonto: PaxBank eG, BLZ 370 601 93, Konto 122 122
IBAN: DE23 3706 0193 0000 1221 22, BIC: GENODED1PAX
Online-Spenden:www.missio-hilft.de/de/sicher/spenden

© missio - Internationales Katholisches Missionswerk e.V.
Goethestr. 43, D-52064 Aachen, E-Mail: post@missio.de
Web: www.missio-hilft.de

Vorstand: Prälat Dr. Klaus Krämer (Präsident), Dr. Gregor von Fürstenberg (Vize-Präsident), USt-Ident-Nr.: DE 121689962, Vereinsregister: VR 1451, Amtsgericht Aachen

Bildquellen: missio Aachen, Stark, Härtl