Dieser Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Hier geht es zur Online-Version.
Logo: missio - glauben.leben.geben Aktion
Newsletter zum Monat der Weltmission 2016
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

„…denn sie werden Erbarmen finden"

Passend zum „Jahr der Barmherzigkeit“ hat missio das Leitwort zum mittlerweile bereits 90. Monat der Weltmission gewählt. Die biblische Sprache mag abstrakt klingen - die Botschaft ist zeitgemäß und konkret. Es geht um das, was unser Engagement trägt, und um unsere Glaubwürdigkeit als Christen in der heutigen Welt.

Nur wer sich selber im Licht der Barmherzigkeit Gottes verstehen kann, wird mit dem Nächsten fühlen, leiden und sich freuen können. Wer aus dieser Haltung lebt, wird selbst beschenkt, wird „Erbarmen finden“.

Diese Botschaft feiern wir am Sonntag der Weltmission am 23. Oktober. Schwerpunktland sind die Philippinen.

Damit die Aktion gelingt, brauchen wir Ihre Unterstützung!

Dieser Newsletter gibt Ihnen einen Überblick zu Aktionsideen und Materialien. Gerne können Sie schon vor den Sommerferien bestellen, wir liefern dann druckfrisch. Ein herzliches Dankeschön bereits vorab allen Unterstützern!

Eine schöne Sommerzeit wünscht
Ihr missio-Aktionsteam

 

LEITFADEN ZUM MONAT DER WELTMISSION

Der Sonntag der Weltmission ist die größte Solidaritätsaktion der Katholiken weltweit. Sie ermöglicht Hilfe, wo sie am nötigsten ist. Auf den Philippinen, dem diesjährigen Partnerland, sind die kirchlichen Mitarbeiter oft die Einzigen, die sich an die Seite der Ärmsten stellen. Dabei geht es nicht alleine um konkrete Hilfe, sondern um die Befähigung, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen.

Bei der Vorbereitung des Weltmissionssonntages in Ihrer Gemeinde hilft dieser Leitfaden.

Teilen: 

 

AKTIONSIDEEN FÜR GEMEINDEN

Der Weltmissionssonntag ist eine gute Gelegenheit für Gemeinden, zusammenzukommen und miteinander zu essen, zu spielen oder zu basteln - nach dem Gottesdienst, in der Gruppenstunde oder an einem Aktionstag für Kinder und Familien. Wir haben Aktionsideen zusammengetragen, die eine Brücke zwischen den Menschen auf den Philippinen und in Deutschland schlagen.

Bestellungen kostenfrei unter Tel.: 0241/75 07-350 oder bestellungen@missio.de  Bestellnr. 600809

Teilen: 

 

VIDEO: WIE ORDENSSCHWESTERN AUF DEN PHILIPPINEN MANGOS SCHNEIDEN

Bei einem Solidaritätsessen in Ihrer Gemeinde bietet sich zum Nachtisch etwa die Mango an. Kennen Sie die Mangoblume? So nennt man eine Art, eine Mango zu schneiden. Die philippinischen Ordensschwestern Celine und Constance kennen noch mehr Möglichkeiten, die philippinische Nationalfrucht zu zerlegen, und verraten Sie Ihnen in diesem Video.

Teilen: 

 

AKTIONSKARTE „BARMHERZIGKEIT VERÄNDERT“ - JETZT MITMACHEN!

Wenn ich mich jemandem zuwende, verändere ich mich. Genau wie der Andere. Barmherzigkeit bekommen wir geschenkt und können wir verschenken. Ihre Meinung ist uns wichtig: Welches „Werk der Barmherzigkeit“ bedeutet Ihnen am meisten? Kreuzen Sie es auf der Aktionskarte an und senden Sie die Karte an missio. Die am häufigsten gewählte Botschaft drucken wir auf Kärtchen zum Verschenken. 

Bestellungen kostenfrei unter Tel.: 0241/75 07-350 oder bestellungen@missio.de Bestellnr. 600804

Teilen: 

 

Pfarrbriefmantel

Setzen Sie den Pfarrbrief Ihrer Gemeinde ganz ins Zeichen des Monats der Weltmission! Zur Gestaltung stellen wir Ihnen den missio-Pfarrbriefmantel zum Monat der Weltmission zur Verfügung. In der Größe DIN A4, zum Falzen auf DIN A5, farbig, können Sie den Mantel unten bereits als PDF herunterladen. 

Bestellungen kostenfrei unter Tel.: 0241/75 07-350 oder bestellungen@missio.de  Bestellnr. 190716

 

 

 

Frauengebetskette

Die Frauengebetskette stellt Christinnen von den Philippinen in den Mittelpunkt, die in ihrem Einsatz für Menschenwürde und Frauenrechte beispielhaft sind. Mitten in gewalttätigen Konflikten um Bodenschätze und Landrechte auf Mindanao stehen Lory Obal und Schwester Stella Matutina an der Seite der indigenen Bevölkerungsgruppen.
Verbinden wir uns mit den Frauen auf den Philippinen!

Bestellungen kostenfrei unter Tel.: 0241/75 07-350 oder bestellungen@missio.de  Bestellnr. 195716

 

 

Solidaritätskerze & Bildkarte

„Madonna of the Slums“ - Madonna der Elendsviertel heißt das Bild des philippinischen Künstlers Vicente Manansala (1910 - 1981). Seine Kunst drückt das Lebensgefühl der Menschen aus, die in der Hoffnung, der Armut entfliehen zu können, vom Land in die Großstadt kommen und in den Slums enden.

Bestellungen unter Tel.: 0241/   75 07-350 oder bestellungen@missio.de
Bildkarte mit Gebet, kostenfrei, Bestellnr. 600811
Solidaritätskerze, 40cm hoch, Ø8cm, 18€, Bestellnr. 740207

 

 
 

Folgen Sie uns:

 

 

 

 

 

 

Adresse:
Goethestr. 43
D-52064 Aachen

Kontakt:
Telefon: 0241 7507-00
E-Mail: post@missio.de
Web: www.missio-hilft.de

 

Spendenkonto:
PaxBank eG,
IBAN: DE23 3706 0193 0000 1221 22,
BIC: GENODED1PAX

Online-Spenden:
www.missio-hilft.de/de/sicher/spenden

Vorstand:
Prälat Dr. Klaus Krämer (Präsident),
Dr. Gregor von Fürstenberg (Vize- Präsident)

USt-Ident-Nr.: DE 121689962

Vereinsregister: VR 1451, Amtsgericht Aachen

Bildquellen: missio Aachen, Hartmut Schwarzbach, WWS

Sie sind für diesen Newsletter angemeldet mit der E-Mailadresse: unknown@noemail.com

Newsletter abbestellen | Impressum und Datenschutz | Kontakt

 
  © missio - Internationales Katholisches Missionswerk e.V.