Dieser Newsletter wird nicht korrekt angezeigt? Hier geht es zur Online-Version.
Logo: missio - glauben.leben.geben Logo Glauben teilen. Weltweit
Heiligsprechung von Mutter Teresa 16. August 2016
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn Papst Franziskus am 4. September Mutter Teresa heiligspricht, bestätigt er für viele Menschen, was sie schon immer empfunden haben: Mutter Teresa ist eine Heilige. Schon zu Lebzeiten der Friedensnobelpreisträgerin spürten nicht nur Christen, dass da etwas war, was herausragte, besonders war, anzog. Anders ist es kaum zu erklären, dass es bis heute Freiwillige in die Slums von Kalkutta zieht, um im Sterbehaus der Missionarinnen der Nächstenliebe zu arbeiten.

missio hat über viele Jahre Projekte der Mutter Teresa-Schwestern unterstützt, bis die Ordensgründerin selbst in einem handschriftlichen Brief darum bat, Spenden doch denjenigen zukommen zu lassen, die sie dringender bräuchten.

Daran haben wir uns gehalten. In vielen Ländern fördert missio Priester und Ordensleute, die sonst keine Unterstützung erhalten und in deren Arbeit der Geist von Mutter Teresa fortlebt.

Zur Heiligsprechung Mutter Teresas machen wir Ihnen ein spirituelles Angebot, das sich für Gemeinden, Schulen, Bildungshäuser oder andere Institutionen eignet. Alle Informationen finden Sie dazu in diesem Newsletter.

Es freut uns, wenn das Anliegen der neuen Heiligen einen Platz in Ihrer Gemeinde findet – sei es in einer Ausstellung, die Einblick in das Leben von Mutter Teresa gewährt, sei es in einem Gottesdienst. 

Ihr Newsletter-Team

 

AUSSTELLUNG ZUM AUSLEIHEN

Mutter Teresa ließ sich nicht gerne fotografieren. missio-Fotograf Karl-Heinz Melters gelangen dennoch einzigartige Momentaufnahmen der neuen Heiligen, die sie nun als Ausstellung für Ihre Institution ausleihen können. Ausgewählte Aufnahmen und Gebetstexte von Mutter Teresa laden die Betrachter dazu ein, ihrer außergewöhnlichen spirituellen Kraft nachzuspüren. Die Ausstellung umfasst acht Roll-Ups und ist auch als Plakatset erhältlich.

Teilen: 

 

VIDEO: „IKONE DER NÄCHSTENLIEBE“

Der ehemalige missio-Fotograf Karl-Heinz Melters traf Mutter Teresa mehrmals auf seinen Reisen und erlebte die Ordensschwester hautnah. In der Video-Bilderschau berichtet er von seinen Begegnungen mit der „Ikone der Nächstenliebe“.

Teilen: 

 

VISITENKARTE FÜR JUGENDLICHE

Mutter Teresa ist in der Tat eine Heilige der Barmherzigkeit. Sie war eine Missionarin der Nächstenliebe. Diese kleine und doch so große Frau berührt gerade auch junge Menschen, die sie als Vorbild sehen. Die kostenlose Visitenkarte „Einfach mal Mutter Teresa sein“ mit einem spirituellen Impuls auf der Rückseite eignet sich zum Einsatz in Firmgruppen oder Jugendgottesdiensten.

Sie können eine PDF der Visitenkarte hier herunterladen.

Teilen: 

 

Liturgie zur Heiligsprechung

Zur Heiligsprechung von Mutter Teresa am 4. September durch Papst Franziskus haben wir für Sie Elemente für die Heilige Messe, für einen Jugendgottesdienst zum Thema sowie einen geistlichen Impuls zusammen gestellt. Die Dokumente finden Sie als PDF auf unserer Homepage:

Teilen: 

 

SHOPARTIKEL ZU MUTTER TERESA

Im missio-Shop finden Sie zur Heiligsprechung Mutter Teresas Artikel wie etwa einen Rosenkranz, farblich ihrem Ordenskleid nachempfunden, ein Aufstellbuch mit geistlichen Worten und kurzen Gebeten von Mutter Teresa sowie unsere kostenlosen Artikel.

Teilen: 
 
 

Folgen Sie uns:

 

 

 

 

 

 

Adresse:
Goethestr. 43
D-52064 Aachen

Kontakt:
Telefon: 0241 7507-00
E-Mail: post@missio.de
Web: www.missio-hilft.de

 

Spendenkonto:
PaxBank eG,
IBAN: DE23 3706 0193 0000 1221 22,
BIC: GENODED1PAX

Online-Spenden:
www.missio-hilft.de/de/sicher/spenden

Vorstand:
Prälat Dr. Klaus Krämer (Präsident),
Dr. Gregor von Fürstenberg (Vize- Präsident)

USt-Ident-Nr.: DE 121689962

Vereinsregister: VR 1451, Amtsgericht Aachen

Bildquellen: Melters/missio Aachen, Härtl/WWS

Sie sind für diesen Newsletter angemeldet mit der E-Mailadresse: unknown@noemail.com

Newsletter abbestellen | Impressum und Datenschutz | Kontakt

 
  © missio - Internationales Katholisches Missionswerk e.V.